Schüler Raphael, 10. Klasse

Raphael führt Ocudict mit seiner Braille-Zeile vor 

Der Schüler Raphael ist 17 Jahre alt und besucht die 10. Klasse eines regulären Gymnasiums. Er verwendet in den Fächern Latein und Englisch Ocudict, um damit Wörterbücher zu lesen. Im Video erklärt er, wie er Ocudict verwendet. 

 

 

 

 

Alina, Abitur 2017

Alina spricht am Telefon über Ihre Abiturprüfung mit Ocudict 

Alina nutzte Ocudict mit ihrer Braille-Zeile in ihrer Abiturprüfung 2017 im Fach Englisch. Sie war sehr zufrieden und schildert ihre positiven Erfahrungen.

 

 

 

 

 

 

Schülerin Lisa, 11. Klasse

Lisa verwendet Ocudict mit einer Braille-Zeile
 

Lisa verwendet für das Video die Jaws-Sprachausgabe, während sie im Alltag auf ihrer Braille-Zeile die Wörterbucheinträge liest.

Lisa besucht die elfte Klasse eines Gymnasiums in Brandenburg. Sie arbeitet an ihrem Computer mit einer Braille-Zeile und mit Jaws. Ihr Englisch- und ihr Französischwörterbuch benutzt sie mit Ocudict.

Auch ihre Banknachbarin ist sehbehindert. Sie wirft während des Unterrichts regelmäßig einen Blick auf Lisas Laptop, der nicht ausschließlich auf der Braille-Zeile, sondern auch in großer Schrift und farblich klar strukturiert das Wörterbuch am Monitor anzeigt.

 

 

Studentin Michaela, Abitur 2015

Michaela ist sehbehindert und schrieb 2015 ihr Abitur in Bayern. In diesem Video unterhält sie sich mit Ocuplus-Gründer Johannes Köppern über Ihren Umgang mit Wörterbüchern - mit und ohne Ocudict.

 

 

 

 

 

 

Fabian, Abitur 2015

Ocuplus Anwender im Interview:

Fabian, Abiturient aus Regensburg, nutzte das Wörterbuch-Programm Ocudict, um sein Deutsch und Latein-Abitur zu schreiben.  Mohamed, zur Zeit Schülerpraktikant bei Ocuplus, will von Fabian dazu mehr erfahren.

 

 

 

 

 

 

Fabian vor der Prüfung
PONS Lateinwoerterbuch
Fabian testet Ocudict
 

Abiturient Fabian, Schüler Regensburg:

Fabian ist Schüler in Regensburg und macht dieses Jahr sein Abitur. Er verfügt über eine reduzierte Sehkraft von unter 40%. Daher ist es Fabian auf herkömmlichen Wege fast nicht möglich, in Wörterbüchern nach einem Eintrag zu suchen. Bisher benötigte Fabian eine Lupe um den nach langer Suche gefundenen Wörterbucheintrag unter großer Anstrengung zu lesen. Für die Abiturprüfung stand Fabian Ocudict zur Verfügung, wodurch ihm der komfortable und schnelle Zugang möglich war.

Fabian legte seine schriftlichen Abiturprüfungen in den Fächern Mathematik, Deutsch und Latein ab. Bei den Prüfungen verwendete er unter anderem den Duden und ein PONS-Lateinwörterbuch. Den Duden und das Lateinwörterbuch öffnete Fabian während der Prüfungen mit Ocudict, das seine Schulleitung auf einem Laptop der Stadt installiert hatte. Fabian fand jedes nachgeschlagene Wort genauso schnell, wie es anderen Schülern möglich gewesen wäre. Anschließend konnte Fabian den gesuchten Wörterbucheintrag mit Ocudict und in Großschrift betrachten. Durch die farbliche Hervorhebung der relevanten Bereiche im Eintrag hatte Fabian umgehend die gesuchte Information aufgenommen.

Fabian war durch seine eingeschränkte Sehkraft beim Abitur nicht benachteiligt. Sein Arbeitsplatz in der Turnhalle, an dem Fabian die Prüfungen ablegte, unterschied sich - bis auf den Laptop – nicht von den Tischen seiner Mitschüler.

 

Fabian ist begeistert und ein zufriedener Ocudict-Anwender.